Allgemeine Vorsorgeprogramme


Gynäkologische Krebsvorsorge bei Frauen (durch den Frauenarzt):

Ab 20 Jahren jährliche Krebsvorsorge (ohne Ultraschall)

Ab 50 Jahren jährlicher immunologischer Stuhltest auf Blut (ab 55 Jahren alle 2 Jahre alternativ zur Darmspiegelung)

50-70 Jahre Mammographie-Screening

Darmspiegelung ab 55 Jahren alle 10 Jahre (2x im Leben)

Krebsvorsorge bei Männern:

Ab 45 Jahren jährliche Tastuntersuchung des Genitales, der Prostata, des Enddarmes (ohne PSA-Wert)

Ab 50 Jahren jährlicher immunulogischer Stuhltest auf Blut (ab 55 Jahren alle 2 Jahre alternativ zur Darmspiegelung)

Darmspiegelung ab 55 Jahren alle 10 Jahre (2x im Leben)


Gesundheitsuntersuchung:

Ab 35 Jahren alle 2 Jahre mit Blutzucker, Cholesterin, Urinstatus, körperlicher Untersuchung

Krebsfrüherkennung der Haut (gültig ab 01.07.08):

Ab dem Alter von 35 Jahren, alle 2 Jahre

 

Ziel: Frühzeitige Feststellung des schwarzen und weißen Hautkrebses (malignes Melanom, Basalzellkarzinoms,  spinozelluläres Karzinom).


Screeninguntersuchung Bauchaortenaneurysma

Ab dem 65. Lebensjahr wird 1 Mal im Leben bei Männern die Bauchschlagader per Ultraschall untersucht um eine Erweiterung rechtzeitig zu erkennen.

https://www.g-ba.de/downloads/17-98-4330/2017_08_17_G-BA_Merkblatt_Versicherteninformation-Bauchaortenaneurysmen_bf.pdf